Ausbildungsdauer

In der Regel 10,5 Monate

Zielgruppe

Blinde oder sehbehinderte Jugendliche und junge Erwachsene, deren Ausbildungs- und Arbeitsmarktchancen durch Kompetenzerweiterung in persönlicher, sozialer, schulisch und fachlich-beruflicher Hinsicht erarbeitet werden sollen.

Lehrgangsziel

  •  Berufsorientierung und Berufswahlentscheidung
  • Vorbereitung auf eine berufliche Ausbildung und Erwerb der Ausbildungsreife
  • Vorbereitung auf eine Tätigkeit ohne Ausbildung oder Lehre auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt
  • ggf. Erwerb des Mittelschulabschlusses

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Steigerung der Lernmotivation
  • Aufbau einer angemessenen Arbeitshaltung
  • Einüben von Lern- und Arbeitstechniken
  • Übung sozialer Verhaltensweisen
  • Wecken der Kritikfähigkeit gegenüber der eigenen Leistung
  • Entdecken individueller Neigungen in der Begegnung mit den jeweiligen Berufsfeldern
  • Vermittlung fachtheoretischer und fachpraktischer Kenntnisse und Fertigkeiten

Mit dem erfolgreichen Abschluss der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme ist die allgemeine Berufsschulpflicht erfüllt.

Berufsfelder

Es können Basisqualifikationen in folgenden Berufsfeldern erworben werden:

  • Wirtschaft und Verwaltung
  • Musik
  • Massage und Physiotherapie

Kostenträger

Die Maßnahme führt das bbs nürnberg im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit durch. Die Teilnahme erfolgt in Absprache mit der zuständigen Beratungsfachkraft der jeweiligen Arbeitsagentur.