Aktuelles

2017 metropolmarathon 09Der Metropolmarathon ist jedes Jahr ein Höhepunkt für den lauforientierten Breitensport in der Region. Im elften Jahr präsentiert sich die Veranstaltung frisch und sympathisch wie seit eh und je. Zwar finden sich keine absoluten Superstars, dafür bleiben die Kosten im Rahmen, und die Stimmung ist trotzdem riesig. Entsprechend hoch war die Beteiligung und lag mit ca. 5500 Läuferinnen und Läufern nur knapp unter dem Niveau des Vorjahres.

2017 AGHBillard

Die Arbeitsgemeinschaft der Nürnberger Heime bietet den Bewohnerinnen und Bewohnern der angeschlossenen 11 Institutionen über das Jahr hinweg einige sportliche Wettbewerbe. Billard (meistens Pool) findet schon seit Jahren bei uns im bbs nürnberg/FreiZeitZentrum statt. Bereits im Februar ging an einem Abend bei uns die innerbetriebliche Ermittlung der vier Teilnehmer fürs AGH-Turnier über die Bühne.

Junge im Sportwagen SportwagencharityNuernberg2016 CMYKDie Sportwagencharity geht am 30. Juli 2017 für den guten Zweck wieder in die Startaufstellung: MitFAHREN, MitERLEBEN, MitHELFEN – Sportwagen, Spaß und soziales Engagement. Das karitative Event mit ausgefallenen Sportwagen bietet ein vielfältiges Rahmenprogramm für Groß und Klein – bei freiem Eintritt.

2017 rff sve 7Die SVE-Kinder waren die ersten am Start. Bereits um kurz nach 8.00 Uhr gingen wir gemeinsam zum Sportplatz. Es wurden Dehnübungen gemacht und noch einmal die Regeln erklärt. Dann unser SVE-Schlachtruf:

Einer für alle, alle für einen!!! Und schon ging es los!

 

 

2017 feelspace01Jedes Kind lernt im Lauf seines Lebens, dass der Mensch sieben Sinne hat. Die Firma Feelspace erkannte, dass uns die Zugvögel einen Sinn voraus haben und bildeten so ihre Grundlage des Projekts. Zugvögel besitzen den Kompass-Sinn. Dreht man uns mit geschlossenen Augen dreimal im Kreis, wissen wir meist nicht mehr, aus welcher Richtung wir eigentlich kommen. Seit 2005 forschen zwei Schwestern an der Universität Osnabrück an genau diesem Projekt: Menschen den Kompass-Sinn, also den sogenannten achten Sinn, zu verleihen. Dafür wurde ein Gürtel entwickelt, der durch insgesamt 16 Vibrationsmodule eine neue Möglichkeit der Orientierung schafft.