Hauptinhalt


Bundesfreiwilligendienst (BFD) am bbs nürnberg

Das bbs nürnberg bietet seit dem 01.07.2011 den BFD in verschiedenen Bereichen an. Wenn Sie Interesse oder diesbezüglich Fragen haben, wenden Sie sich direkt an uns.

Ihr Ansprechpartner ist hier Herr Christian Wild, 0911 / 89 67 123 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 


Das bbs nürnberg unterstützt und begleitet mit über 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mehr als 900 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Blindheit oder Sehbehinderung in Bayern. Als bundesweit bekannte Ausbildungseinrichtung verantwortet und sichert sie damit die schulische und berufliche Ausbildung blinder und sehbehinderter junger Menschen.

Für eine Internatsgruppe suchen wir ab dem 08.01.2017 in Teilzeit (80,00%) als Vertretung bis zum 31.08.2018 eine/n

staatlich anerkannte/n Erzieher/in

In unserer Bereich Wohnen, Leben, Fördern werden Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Blindheit und Sehbehinderung in 16 Internats- und Außenwohngruppen betreut und gefördert.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

Die Förderung, Bildung, Erziehung und Beratung der anvertrauten blinden und sehbehinderten Kinder und Jugendlichen.
Der Arbeitsauftrag beinhaltet u.a.:

  • Persönlichkeitsbildung
  • Förderung des Sozialverhaltens
  • Schulische Förderung
  • Behinderungsspezifische Förderung
  • Freizeitgestaltung
  • Hauswirtschaftliche und pflegerische Tätigkeiten
  • Organisation und Verwaltungsaufgaben
  • Schriftliche Erziehungsplanung
  • Zusammenarbeit und Kooperation (Team, Fachdienste, Lehrkräften)
  • Elternarbeit
  • Qualitätssicherung

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur staatlich anerkannte/n Erzieher/in oder vergleichbare Ausbildung
  • Interesse und Freude an der Betreuung und Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Sehschädigung
  • fachliche und persönliche Kompetenz im Umgang mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • Engagement, Eigeninitiative und Selbständigkeit
  • Belastbarkeit und die Fähigkeit, auch in komplexen Situationen den Überblick zu behalten
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur konstruktiven Teamarbeit
  • Interesse und Bereitschaft an fachspezifischer Fortbildung
  • Einschlägige EDV-Kenntnisse (MS Office/ Windows)
  • Bereitschaft zum Schichtdienst mit Nachtbereitschaften, Wochenend- und Feriendiensten

Wir bieten Ihnen eine interessante und vielseitige Tätigkeit, die Mitarbeit in einem engagierten Team sowie ein umfangreiches Beratungs- und Fortbildungsangebot.
Die Wochenarbeitszeit für die ausgeschriebene Stelle beträgt 31,20 Stunden. Dies entspricht einem Beschäftigungsumfang von 80,00 %. Hier hinzu kommt eine jährlich neu berechnete Einarbeitung der bayerischen Schulferienzeiten, da diese in der Regel arbeitsfrei sind.
Die arbeits- und tarifrechtlichen Grundlagen sowie die Vergütung (EGG S8 b) erfolgen nach dem TVöD VKA für den Sozial- und Erziehungsdienst mit den entsprechenden Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (u.a. Jahressonderzahlung, betriebliche Altersversorgung).

Weitere Informationen über uns finden Sie im Internet unter www.bbs-nuernberg.de oder wenden Sie sich direkt an Frau Simone Höfling, Internatsleitung, unter der Telefonnummer: 0911 / 89 67-300.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail oder per Post bis zum 25.11.2017 an:

Postanschrift: bbs nürnberg, Brieger Str. 21, 90471 Nürnberg
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ansprechpartnerin: Frau Simone Höfling

Beachten Sie bitte, dass wir Ihre Unterlagen grundsätzlich nicht zurücksenden können. Sollten Sie dies dennoch wünschen, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis.

 


Das bbs nürnberg unterstützt und begleitet mit über 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mehr als 900 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Blindheit oder Sehbehinderung in Bayern. Als bundesweit bekannte Ausbildungseinrichtung verantwortet und sichert sie damit die schulische und berufliche Ausbildung blinder und sehbehinderter junger Menschen.

Für eine Internatsgruppe suchen wir ab dem 08.01.2017 in Teilzeit (90,00%) - zunächst befristet bis zum 31.08.2018 - eine/n

staatlich anerkannte/n Erzieher/in

In unserer Bereich Wohnen, Leben, Fördern werden Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Blindheit und Sehbehinderung in 16 Internats- und Außenwohngruppen betreut und gefördert.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

Die Förderung, Bildung, Erziehung und Beratung der anvertrauten blinden und sehbehinderten Kinder und Jugendlichen.
Der Arbeitsauftrag beinhaltet u.a.:

  • Persönlichkeitsbildung
  • Förderung des Sozialverhaltens
  • Schulische Förderung
  • Behinderungsspezifische Förderung
  • Freizeitgestaltung
  • Hauswirtschaftliche und pflegerische Tätigkeiten
  • Organisation und Verwaltungsaufgaben
  • Schriftliche Erziehungsplanung
  • Zusammenarbeit und Kooperation (Team, Fachdienste, Lehrkräften)
  • Elternarbeit
  • Qualitätssicherung

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur staatlich anerkannte/n Erzieher/in oder vergleichbare Ausbildung
  • interesse und Freude an der Betreuung und Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Sehschädigung
  • fachliche und persönliche Kompetenz im Umgang mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • Engagement, Eigeninitiative und Selbständigkeit
  • Belastbarkeit und die Fähigkeit, auch in komplexen Situationen den Überblick zu behalten Bereitschaft und Fähigkeit zur konstruktiven Teamarbeit
  • Interesse und Bereitschaft an fachspezifischer Fortbildung
  • Einschlägige EDV-Kenntnisse (MS Office/ Windows)
  • Bereitschaft zum Schichtdienst mit Nachtbereitschaften, Wochenend- und Feriendiensten

Wir bieten Ihnen eine interessante und vielseitige Tätigkeit, die Mitarbeit in einem engagierten Team sowie ein umfangreiches Beratungs- und Fortbildungsangebot.
Die Wochenarbeitszeit für die ausgeschriebene Stelle beträgt 35,10 Stunden. Dies entspricht einem Beschäftigungsumfang von 90,00 %. Hier hinzu kommt eine jährlich neu berechnete Einarbeitung der bayerischen Schulferienzeiten, da diese in der Regel arbeitsfrei sind.
Die arbeits- und tarifrechtlichen Grundlagen sowie die Vergütung (EGG S8 b) erfolgen nach dem TVöD VKA für den Sozial- und Erziehungsdienst mit den entsprechenden Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (u.a. Jahressonderzahlung, betriebliche Altersversorgung).

Weitere Informationen über uns finden Sie im Internet unter www.bbs-nuernberg.de oder wenden Sie sich direkt an Frau Simone Höfling, Internatsleitung, unter der Telefonnummer: 0911 / 89 67-300.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail oder per Post bis zum 25.11.2017 an:

Postanschrift: bbs nürnberg, Brieger Str. 21, 90471 Nürnberg
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ansprechpartnerin: Frau Simone Höfling

Beachten Sie bitte, dass wir Ihre Unterlagen grundsätzlich nicht zurücksenden können. Sollten Sie dies dennoch wünschen, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis.