Hauptinhalt

24h 2016Zum 5. Mal - ein kleines Jubiläum!

Am Donnerstag, 17.11.2016, fällt um 13.00 Uhr der Startschuss zum 5. 24-Stunden-Schwimmen am bbs nürnberg. Das Ende: 24 Stunden später am Freitag, 18.11.2016, um 13.00 Uhr!

Der Ablauf:

Ab 4. Oktober kann man sich in die Listen ( Schwimmer/innen, Bahnenzähler/innen, Aufsicht ) im Lehrerzimmer Altbau eintragen.
Jeder wird gebraucht, ob als Schwimmer/in, Bahnenzähler/in oder Aufsicht, machbar und durchführbar wird das 24-Stunden-Schwimmen erst, wenn ganz viele große und kleine Menschen teilnehmen!

2014 haben 214 Schüler/innen, Mitarbeiter/innen und viele Gäste mitgemacht. Mit herausragender Unterstützung von Weltrekordschwimmer Jürgen Stumpf konnte am Ende das Rekordergebnis von 318,2 km erzielt werden. Mehr als die 318,2 km vom letzten 24-Stunden-Schwimmen zu schwimmen wird nicht einfach sein, aber abwarten, was alles möglich ist.

Es gibt natürlich wieder ein Motto in diesem Jahr:

Wie bereits mit "Entenhilfe" angekündigt lautet das Motto in diesem Jahr: "Science-fiction - Fantasy"! Fällt Ihnen/Euch was Interessantes, Lustiges, Stilvolles, Komisches und Unterhaltsames dazu ein? Wir freuen uns auf kreative Beiträge, Ideen!

Schätzwettbewerb:

Wieviel Kilometer werden wir in diesem Jahr schwimmen?
Zur Orientierung: 2008 wurden 230,6 km geschwommen, 2010 waren es 225,5 km und 2012 - 269,2 km, 2014 - 318,2 km.

Abgabe der Schätzwerte bis 10.11.2016 an:

  • Schüler/innen FÖZ - Herrn Golfels
  • Schüler/innen M, P, VPT - Frau Blaurock
  • Schüler/innen BF (Büro, EV, BVB) Mitarbeiter/innen bbs nürnberg - Frau Kempkes

Was gibt es noch zu gewinnen?

Selbstverständlich werden auch in diesem Jahr wieder die Schwimmer/innen mit den längsten geschwommenen Strecken geehrt.

Sponsoren gesucht!

Mit einer Spende von 10 Cent pro geschwommenen Kilometer können Sie/ könnt Ihr die Leistungen 2016 honorieren.
Der gespendete Gesamtbetrag geht wieder zur Hälfte an die Obdachlosenhilfe domus misericordiae, die andere Hälfte wird  für die Anschaffung neuer Sportgeräte im bbs nürnberg verwendet. Gespendet werden kann bis Ende Januar 2017.

Und zum Schluss:

Seit einem halben Jahr haben sie sich schon im Punktschriftschreiben trainiert und das Schwimmbad erobert!
Für besondere Aktionen, auffallende Ereignisse, herausragende Schwimmergebnisse und ganz viele unbekannte, kreative Vorkommnisse kann man eine von ihnen gewinnen, denn auch 2016 gibt es 60 kleine Enten, die sich sehr über neue Besitzer/innen freuen!

September 2016
M. Kempkes