Hauptinhalt

am Förderzentrum Förderschwerpunkt Sehen, Schule mit dem Profil Inklusion

Seit vielen Jahren nehmen wir in unsere fünften Klassen Schülerinnen und Schüler ohne Förderbedarf Sehen auf. Aufgrund des Engagements der gesamten Schulfamilie sind wir als Schule mit dem Profil Inklusion ausgezeichnet worden.

Wir bieten Schülerinnen und Schülern, die die 4. Klasse der allgemeinen Grundschule erfolgreich besucht haben, die Möglichkeit des gemeinsamen Unterrichts mit sehbehinderten Schülerinnen und Schülern in der Mittelschule des Förderzentrums Förderschwerpunkt Sehen am bbs nürnberg.

Am Förderzentrum Förderschwerpunkt Sehen wird nach den Lehrplänen der allgemeinen Mittelschule unterrichtet. Ebenso können gleichwertige Schulabschlüsse wie der erfolgreiche Mittelschulabschluss, der Qualifizierende Mittelschulabschluss oder der Mittlere Bildungsabschluss erworben werden.

Diese „Offenen Klassen“ bieten sehbehinderten und Schülerinnen und Schülern ohne Förderbedarf in kleinen Gruppen bei lernfreundlicher Atmosphäre gute Bedingungen für einen gemeinsamen Unterricht und gegenseitiges soziales Lernen.

Interessierte Eltern laden wir zusammen mit ihren Kindern zu einem Informationsabend

am Donnerstag, 8. März 2018 um 18.00 Uhr im Lehrerzimmer

des Förderzentrums Förderschwerpunkt Sehen am bbs nürnberg, Brieger Str. 21, 90471 Nürnberg (Langwasser) gegenüber dem Haupteingang des Südklinikums, Buslinie 56 (Haltestelle Brieger Straße) ein.

 

Beate Storch
Schulleitung des Förderzentrums