Hauptinhalt

Auswirkungen einer Sehbehinderung oder Blindheit auf die kindliche Entwicklung

Freitag, 22. Juni 2018, 14:00 - 17:00


Einladung zu einer Fortbildung der Frühförderung SEHEN für Physiotherapeut/innen, Ergotherapeut/innen und Logopäd/innen

Thema:      Auswirkungen einer Sehbehinderung oder Blindheit auf die kindliche Entwicklung                                                          

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir laden Sie herzlich zu unserer Fortbildung für Physiotherapeut/innen, Ergotherapeut/innen und Logopäd/innen ein. Gemeinsam mit Ihnen betreuen wir in der Frühförderung SEHEN ein blindes oder sehbehindertes Kind.

Ein „Anders-Sehen“ zieht bei sehbehinderten und blinden Kindern Besonderheiten in verschiedenen Entwicklungsbereichen nach sich, beispielsweise in der sprachlichen, sozio-emotionalen sowie in der fein- und grobmotorischen Entwicklung. In dieser Fortbildung möchten wir Ihnen Gelegenheit dazu geben, Sie über Sehen, „Anders-Sehen“ und die Bedeutung für die kindliche Entwicklung zu informieren.

Zentrales Anliegen ist uns, Ihnen die Möglichkeit zu geben, sich durch Simulation von Sehbehinderung/Blindheit für kurze Zeit in das Erleben eines sehgeschädigten Kindes einzufühlen.

Bitte senden Sie Ihre verbindliche Anmeldung bis zum 21.05.2018 zurück.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Im Namen des Teams grüßt Sie herzlich

Maria Miller-Gadumer
Leitung

 

 

>>> Anmeldeformular als PDF-Dokument

 

 

 

Ort Frühförderung SEHEN - bbs kulmbach, Goethestr. 1, 95326 Kulmbach

Physiotherapeut/innen, Ergotherapeut/innen und Logopäd/innen