Hauptinhalt

Schülerfirma HandzeitWerkraum für Produktion

Unsere Schülerfirma bietet Ihnen besondere Dinge!

Wissen Sie, was verre usage a la robe de chambre ist? Hyggelige Lichter? Nein?

Besuchen Sie unseren Stand beim Sommerfest des bbs nürnberg oder immer am ersten Sonntag im Mai beim Schaffest im Hirtenmuseum Hersbruck! Dort sind wir auch immer Mitte September beim Apfelfest vertreten.

Wenn Sie sich für unser Konzept interessieren, dann klicken Sie bitte hier. [PDF]

Wir haben noch mehr für Sie: Halsschmuck aus Filzkugeln, Halbedelsteinen und Perlen – Armbänder – Duftkugeln – Schlüsselanhänger und Karten aus handgeschöpftem Papier.

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse und auf Sie!

Das Team der Schülerfirma

 


 

Schülerfirma HAND-ZEIT auf der Consumenta

Der Bezirk Mittelfranken hat uns am 28. und 29. Oktober 2011 eingeladen, unsere Schülerfirma an seinem Stand auf der Consumenta vorzustellen.

Wir haben gefilzt, unsere Produkte präsentiert, den Aufbau der Punktschrift erklärt und gezeigt, wie man auf einer Perkins-Brailleschrift-Maschine schreibt.

An diesem Stand wurden noch die Aufgaben des Bezirks und die Tätigkeit der Forschungsstelle für fränkische Volksmusik erläutert. Mit uns hat eine Geigenbauerin ihre Arbeit gezeigt.

Herr Bezirkstagspräsident Bartsch, seine Stellvertreterin Frau Knorr und Herr Direktor Amend haben sich für unsere Arbeit interessiert und den anwesenden MitarbeiterInnen des Bezirks konnten wir uns auch vorstellen.

Ungefähr 700 Menschen waren an unserem Stand. Davon konnten wir bei 54 erreichen, dass sie unseren Fragebogen ausfüllen. Das war etwas zeitaufwändig und die Verlockung, statt dessen andere Präsentationen anzuschauen, war riesig.

Unsere drei Fragen lauteten:

Wie gefallen Ihnen unsere Produkte?

Ergebnis: möglich: sehr gut – gut – befriedigend – schlecht – sehr schlecht

37 mal sehr gut – 17 mal gut

 

Wie präsentieren wir uns?

Ergebnis: möglich: sehr gut – gut – befriedigend – schlecht – sehr schlecht

40 mal sehr gut – 14 mal gut

 

Überrascht es Sie, dass wir das können?

Ergebnis: möglich: ja – eher ja – weiß nicht – eher nein – nein

1 Stimmenthaltung – 1 mal weiß nicht – 4 mal eher nein – 14 mal nein – 7 mal eher ja – 27 mal ja

 

Es ist besonders schön, dass wir einige Menschen mit unserer Präsentation überraschen und überzeugen konnten. Insgesamt gab es ca. 35 Demonstrationen der Blindenschrift. Da immer kleine Grüppchen um diesen Tisch standen, kann man davon ausgehen, dass ca. 100 Menschen die Punktschrift kennenlernen konnten.

Für uns war das ein großes Erlebnis. Wir waren am Abend jeweils sehr müde, aber in einem positiven Sinn. Alle Mitglieder der Schülerfirma – auch die ganz neuen „Lehrlinge“ – waren dabei. Nicht die ganze Zeit über, aber jeder hat die „Consumentaluft“  geschnuppert und war beeindruckt. Wir danken den Verantwortlichen des Bezirks Mittelfranken ganz herzlich dafür, dass wir dieses Erlebnis haben konnten. Wir sind jederzeit wieder dabei!

Am Ende unseres Fragebogens gab es noch die Rubrik Bemerkungen. Mit einigen dieser Bemerkungen möchten wir enden:

  • Super Erklärung! Super Engagement!
  • Ich finde das  alles sehr interessant und danke für die Info!
  • Phantastische, professionelle Präsentation, freundliche Mitarbeiter!
  • Für mich ist das unglaublich, wie Sie das meistern und welche Ergebnisse bei der Arbeit herauskommen – weiter so!
  • Es ist gut, dass Sie sich hier präsentieren konnten!
  • Brailleschrift ist das Beste. Sehr interessant!

Wir sind ganz einfach stolz und freuen uns auf kommende Gelegenheiten, unsere Fähigkeiten unter Beweis stellen zu können.

Die Mitarbeiter der Schülerfirma HAND-ZEIT