Hauptinhalt

Am 23. März 2015 hatten die Klassen P3, M2 und die MTU-Schülerinnen eine Anatomieeinfühung von Dr. Buder vom anatomischen Institut Erlangen.

Nachdem wir uns in Erlangens Innenstadt verköstigt haben, waren wir pünktich um 14:00 Uhr im Eingangsbereich der Anatomie. Dr. Buder erklärte uns die Himmelsdecke über den imposanten Treppenaufgängen und die beiden Büsten von Aristoteles und Vesal.

Anschließend gings in den Präpariersaal und nachdem wir uns Schutzkittel und Handschuhe angezogen hatten, erklärte er den Schülern an der konservierten Leiche die anatomischen Strukturen (Muskeln, Gefäße, Nerven), die freipräpariert waren. Alles durfte angefasst werden, nachgefragt und kommentiert werden. Nach der Begutachtung vor allem der ventralen und dorsalen Muskulatur der Extremitäten, des Thoraxes, des Bauches und des Rückens durften die Schüler noch das Herz mit Erklärungen kennenlernen. Müde und begeistert traten wir nach ca. 5 Stunden die Heimreise an.